Kategorie: Hirnforschung

Ergebnisse der pädagogisch relevanten Hirnforschung und Transfer in den Schul-und Bildungsalltag.

Neugier: Motivation zum Lernen

Die Gehirnforschung bestätigt, dass Neugier sich unmittelbar auf die Gedächtnisleistung auswirkt. Je neugieriger man auf eine Lösung ist, desto aktiver sind „Gedächtnisareale“ wie der Hippocampus und das Frontalhirn.

Dieser Artikel macht deutlich, warum Neugier elementar wichtig ist für die Motivation zum erfolgreichen Lernen; aus neurobiologischer Sicht.