Pädagogisch wertvolle Spiele für die Grundschule

Sie suchen nicht irgendein Spiel, sondern Spiele die besonders Spaß machen und zielgerichtet die soziale, kognitive oder motorische Entwicklung Ihres Kindes fördern?

Um Schülern das Lernen leicht zu machen, haben das Transfer Zentrum für Neurowissenschaften und Lernen in Ulm (ZNL) und der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder 2007 die Initiative Spielen macht Schule ins Leben gerufen.

Die Idee: Spielen macht schlau

Spielen und Lernen gehören zusammen. Regelmäßiges Spielen ist von großer Bedeutung für die kindliche Entwicklung: Kinder sammeln dabei wertvolle Erfahrungen, die für den Alltag notwendig sind.

Im Spiel entwickeln Kinder grundlegende Kernkompetenzen wie Teamfähigkeit oder den Umgang mit Konkurrenzsituationen – Fähigkeiten, die Kinder auf die Herausforderungen des Lebens vorbereiten.

In der Schule können insbesondere klassische Spiele dazu dienen, den Unterricht aufzulockern, ihn abwechslungsreich zu gestalten und Lerninhalte zu vertiefen.

Klassische Spiele pädagogisch wertvoller als Bildschirm-Spiele

Die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung zeigen, dass aktive Erfahrungswerte mit klassischem Spielzeug nachhaltiger sind als die passive Vermittlung, wie sie durch das Fernsehen oder am Computer stattfindet.

Mit jeder Erfahrung, jedem Wahrnehmungs-, Denk- und Gefühlsakt gehen flüchtige, wenige Millisekunden dauernde Aktivierungsmuster im Gehirn einher. Deren Erfahrung verändert langfristig das Gehirn.

Im Gehirn prägt sich besonders tief ein, was über mehrere Sinne hineingelangt. Es bleibt eher im Gedächtnis hängen, weil mehr und tiefere Spuren angelegt werden.

Pädagogisch wertvolle Spiele gewinnen: http://www.spielen-macht-schule.de/

Entscheidungshilfe für den Kauf von Spielen

Über 100 der getesteten Spiele für die Grundschule sind auf der Spielen macht Schule Homepage übersichtlich kategorisiert.

Der pädagogische Wert für jedes Spiel ist folgendermaßen dargestellt.

Viel Freude beim Stöbern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.